Donnerstag, 23. Mai 2013

Eine Spülischürze nähen????

Oder: was ist das??

 

Auf meiner ständigen Suche im Internet nach witzigen Ideen für die Arbeit und Privat, habe ich irgendwann einmal diese Spülischürzen entdeckt. Ich finde sie einfach klasse: zum einen pimpt sie jede Küche auf und ist immer wieder ein Eyecatcher, aber auch zum Verschenken ist sie super.
Also habe ich mich hingesetzt und ein Schnittmuster entworfen und herumexperimentiert. Spät abends war sie dann fertig...


Mein Männe wurde sie dann gleich vorgestellt ;-)

Leider konnte er nicht wirklich etwas damit anfangen. Warum nun eine Spüliflasche so einen Unsinn braucht, entzog sich seinem Verständnis...
 
Ich freue mich einfach nur und finde sie toll. Es zaubert mir jeden Tag aufs neue ein Grinsen ins Gesicht.
Und damit meine Spüliflasche nicht immer nur in Türkis gekleidet ist, gab es noch eine Schürze in Pink...
Und, wie findet Ihr meine Spülischürze??? Vielleicht sollte ich ein DIY davon machen???
Jetzt geht es aber ersteinmal ab damit zu RUMS. Mal schauen was die anderen so gezaubert haben.

Schönen Abend noch

Kristin


Kommentare:

  1. Nicht wirklich neu die Idee aber nach wie vor süß. Ich hatte so was schon in den 70ern *grins*
    Deine sind aber schön geworden, gefallen mir echt gut.
    Schau doch mal bei uns rein, wir haben eine Verlosung von einer Tasche, vielleicht hast du ja Interesse mitzumachen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Haha - mein Mann findet sowas auch voll Käse...Männer haben einfach kein Verständnis für SCHÖN... meine Spüliflasche hat nur einen Überzug mit Servittenkleber bekommen und muss jetzt halt immer nachgefüllt werden. LG

    AntwortenLöschen