Mittwoch, 8. Mai 2013

Tomboy

oder:

warum tue ich mich so schwer...


Viele von Euch kennen bestimmt den Schnitt Tomboy den es bei Farbenmix zu kaufen gibt. Eigentlich wollte ich einen einfachen Jugenoberteilschnitt und dann sah ich diesen. Er ist richtig was für coole kleine Jungs. (natürlich auch für Mädchen)

So, Stoffe ausgesucht und losgenäht?

Ja, das habe ich mir gedacht... Die Praxis sah leider anders aus.
JERSEY... für mich ein bis dahin unbeschriebenes Blatt. Richtige Nadel hatte ich ja, aber dann: die Applikation schlug Wellen. Ok, Backpapier drunter gelegt und weiter. Das Ergebnis war dann viel besser.
Im Großen und Ganzen, habe ich mich mit Tomboy richtig schwer getan. Die Schulterklappen sitzen auch nicht perfekt und dann das Bündchen. Irgendwie hat es auch nicht richtig geklappt.
Da das Oberteil aber ein Geschenk zum Geburtstag sein soll, mußte es ja fertig werden. Und dann fehlte nurnoch unten das Bündchen, schwubs habe ich es falsch angenäht. Ist mir im Moment aber egal....
Eigentlich ist der Schnitt nicht wirklich kompliziert, aber ich habe mich einfach sehr schwer damit getan. Es wird in naher Zukunft bestimmt noch weitere Versionen entstehen, aber im Moment mag ich kein Jersey etc. sehen...

Nun schaut aber selber, wie er geworden ist.




Ach ja, der kleine brauchte noch einen neuen Gürtel. Mit Webband und Gurtband ist der ja schnell genäht.
Und da ich jetzt zum ersten Mal was für einen Jungen genäht habe schnell damit zu made4boys
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und werde weiter Koffer packen für den Lagerverkauf bei Farbenmix... (freu)

Eure Kristin